Kontakt und Support Telefonkontakt

Die vierte industrielle Revolution: Auf dem Weg zur intelligenten und flexiblen Produktion

Kontakt und Support Telefonkontakt LiveZilla Live Chat Software

In der Industrie 4.0 verzahnt sich die Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik. Treibende Kraft dieser Entwicklung ist die rasant zunehmende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Sie verändert nachhaltig die Art und Weise, wie zukünftig in Deutschland produziert und gearbeitet wird: Nach Dampfmaschine, Fließband, Elektronik und IT bestimmen nun intelligente Fabriken (sogenannte „Smart Factories“) die vierte industrielle Revolution.

Im Rahmen der Digitalisierung von Industrieprozessen wird gerne auch über das "Internet der Dinge / Internet of Things oder kurz "IoT" gesprochen. Gemeint ist damit hier ein Teilbereich aus der Industrie 4.0 bei dem einzelne Maschinen oder Geräte miteinander direkt kommunizieren um Informationen auszutauschen oder gegenseitig Regelmechanismen anzustoßen.

Das Internet der Dinge bezeichnet die Verknüpfung eindeutig identifizierbarer physischer Objekte (things) mit einer virtuellen Repräsentation in einer Internet-ähnlichen Struktur. Es besteht nicht mehr nur aus menschlichen Teilnehmern, sondern auch aus Dingen. Der Begriff geht zurück auf Kevin Ashton, der erstmals 1999 „Internet of Things“ verwendet hat.

Technische Basis hierfür sind digital vernetzte, intelligente Systeme, mit deren Hilfe eine weitestgehend autonome Produktion möglich wird: Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren in der Industrie 4.0 direkt miteinander. Produktions- und Logistikprozesse zwischen Unternehmen im selben Produktionsprozess werden intelligent miteinander vernetzt, um die Produktion noch effizienter und flexibler zu gestalten. Quelle: Plattform Industrie 4.0

M2M & IoT Cloud Lösungen von VegaSystems

Auf Basis von Private- oder Hybrid Cloud Systemen realisieren wir zentrale Management Gateways für Ihre IoT Anwendungen und Frontends. Dedizierte Leistung für kritische Systeme mit hoher Verfügbarkeit, die idiale Plattform für M2M-Kommunikation. 

Kombinieren Sie private Cloud Lösungen mit eigener dedizierter Hardware und privaten Netzwerkanbindungen an Ihr Unternehmen. Stellen Sie Teilbereiche öffentlich zur Verfügung - ohne Risiko für die schützenswerten Unternehmensdaten.

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam die individuelle IaaS oder PaaS Lösung für Ihre IoT und Industrie 4.0 Anforderungen. 100% auf Ihren Bedarf zugeschnitten.

Die sichere Vernetzung und Anbindung von IoT Geräten ist von zentraler Beteutung für einen reibungslosen Regelbetrieb von Maschinen - Überwachung und Maschinen - Steuerung. Auch der Betrieb von Sensor Netzwerken zur Erfassung von Statistiken oder als Parameter-Grundlage für die Regelung sollte abgesichert erfolgen.

Auf Basis von VPN, MPLS, VLAN oder Private Line Netzen binden wir über IoT Gateways alle erforderlichen Komponenten in private Netzwerkstrukturen ein und trennen diese vom öffentlichen Internet.

Industriespionage, BOT Netzwerke und Viren - Bedrohungen die eine Trennung der IoT Kommunikation von öffentlichen Wegen notwendig macht.

Bei einer Vielzahl von Steuerungen, Sensoren und Maschinen ist die individuelle Verwaltung von Geräten nicht mehr wirtschaftlich. Über hoch verfügbare Unified Endpoint Manager können alle Komponenten zentral verwaltet werden, Softwareupdates eingespielt und Mobile Application Management Lösungen implementiert werden. Behalten Sie den Überblick und die Kontrolle.

In unseren deutschen Rechenzentren bieten wir die Möglichkeit, individuelle IoT Komponenten sicher zu betreiben. Die Digitalisierung der Industrie benötigt in der Regel einen hoch individualisierten Lösungsweg der 100%ig auf das eigene Unternehmen zugeschnitten ist. VegaSystems bietet Lösungen für das IT Outsourcing von Industrie 4.0 und IoT Komponenten und einen sicheren Regelbetrieb. Kombiniert mit einem 24/7 Service entlasten wir Ihre Mitarbeiter und bilden die Basis für einen hoch verfügbaren Betrieb Ihrer Lösung.