Was ist Varnish Hosting? Welche Vorteile bietet der Varnish Cache?

Varnish ist eine freie Software, die unter einer Open-Source-Lizenz steht. Die beliebte Caching-Software entlastet Webserver, indem sie häufig aufgerufene Seiten in einem Cache vorhält, um die Geschwindigkeit des Aufrufs deutlich zu erhöhen. Die kommerzielle Nutzung des Tools erfolgt über das norwegische Unternehmen Varnish Software.

Funktionsweise – Varnish Caching zur Webbeschleunigung

Wenn eine Website aufgerufen wird, erfolgt die Anfrage an den Webserver. Ist dem Webserver ein Varnish Cache vorgeschaltet passiert das genauso, aber der jeweilige Aufruf mit dem Content wird im Cache gespeichert, so dass der nächste gleiche Aufruf eines Users nicht an den Webserver weitergeleitet werden muss, sondern vom Cache aus zurückgesendet wird.

Die Software liegt als Reserve Proxy vor dem Server und speichert sämtliche Inhalte im Arbeitsspeicher, kann aber auch auf die Festplatte auslagern. Das Unix-Betriebssystem entscheidet dabei, wo die Daten gelagert werden sollen.

Das Varnish Hosting funktioniert als thread-basierte Lastverteilung und somit als Load Balancer nach zufälliger Verteilung oder dem Round Robin-Verfahren. Jede einzelne Client-Verbindung wird als einzelner Arbeitsthread bearbeitet und verteilt.

Vorteile von Varnish Hosting

Der größte Vorteil der Software liegt in der Ladezeit der Daten durch den Cache im Arbeitsspeicher. Durch die Ablage der Daten in einem virtuellen Speicher wird die Seite wesentlich schneller, was sich positiv für die User und als starker SEO-Faktor auswirkt.

Ein weiterer Vorteil ist die Entlastung des Webservers. Dieser ist für bestimmte Angriffe somit besser geschützt, denn durch ein voreingestelltes Limit an Arbeitsthreads werden zusätzliche Anfragen abgelehnt. Zudem kann die verfügbare freie Kapazität beim Server eventuell für andere installierte Dienste genutzt werden.

Nachteile von Varnish Hosting

Die Einrichtung und die Konfiguration sind für Laien nur schwierig umzusetzen. Die etwas größere Komplexität erfordert daher ein gewisses Knowhow in dem Bereich.

Des Weiteren läuft das Hosting der Software nur auf Unix-Betriebssystemen und schließt daher andere Betriebssysteme als Basis aus. Aber es gibt Möglichkeit dies technisch zu umgehen.

Wie ist Varnish entstanden?

Die erste Version von Varnish wurde im Jahr 2006 veröffentlicht und startete ihren Siegeszug von Skandinavien aus. Als Open-Source-Software setzte sich der Booster, für die Perfomance einer Website auf Unix-Basis, schnell international durch.

Sie möchten Varnish Hosting installieren?

Wir empfehlen Ihnen das Hosting der Caching-Software aufgrund der starken Vorteile sehr. Allerdings sollten Sie die Einrichtung wirklich Experten überlassen, da die Konfiguration viele Möglichkeiten bietet.

Wir übernehmen das gerne für Sie! Wenden Sie sich jetzt direkt an unseren Support!

Vielen Dank! Wir freuen uns sehr über Ihren Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.