LoRaWAN für Ihr Unternehmen – IoT kann so einfach sein

IoT mit LoRaWAN

Der Funkstandard LoRaWAN bietet nicht nur öffentlichen Unternehmen und Energieversorgern ein breites Feld der Anwendungsmöglichkeiten, sondern ebenso ganz normalen Unternehmen aus Industrie und Handwerk. Gerne realisieren wir Ihr Projekt oder geben umfangreiche Unterstützung und Beratung.

Das Netz der Dinge ist in aller Munde, viele reden dabei über Mobilfunk mit 5G, doch gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten für den Funkstandard LoRaWAN (lizenzfrei), welcher deutlich weniger Energie verbraucht, wie die Mobilfunknetze. Die Systeme sind daher wartungsarm und kommen sogar bis zu 10 Jahre oder länger mit einer Energiezelle aus.

LoRaWAN eignet sich für die Übertragung von geringen Datenmengen an den Applikationsserver, über eine Distanz von mehreren Kilometern hinweg oder einfach nur innerhalb eines Gebäudes. Unsere LoRaWAN-Gateways in Paderborn bieten bereits eine weitreichende Abdeckung.

Das aktuelle LPWAN-Netz von VegaSystems ist ein Teil der unabhängigen Initiative The Things Network (TTN), es steht zur freien Verfügung. Für Ihre Datensicherheit können Sie eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung implementieren. Wir bauen Ihnen natürlich auf Wunsch gerne eigene Netze für Ihr individuelles Projekt auf.

Bisher haben oftmals öffentliche Institutionen und Versorgungsunternehmen die Vorteile der sicheren und verbrauchsfreundlichen Funkverbindung entdeckt, aber es bieten sich ebenso unzählige Beispiele für Anwendungen in vielen Privatunternehmen.

Beispiel Carsharing:

Beim Carsharing stehen die Autos immer an verschiedenen Positionen in einer Stadt. Mit LoRaWAN lassen die Positionen genau erfassen, ebenso lassen sich Füllstände von den Tanks zentral und genau ablesen.

Beispiel industrielle Produktion:

Durch den Einsatz von einfachen Plug and Play-Sensoren kann festgestellt werden wann und wo es in einer oder mehreren Produktionsstraßen zu einem Stillstand von Maschinen gekommen ist. Dadurch lassen sich die Prozesse analysieren und optimieren.

Was hat die Maschine wann gemacht? Durch passende Sensoren lassen sich hier auch ältere Maschinen überwachen. Im Prinzip wie bei einem Fitnessarmband für Menschen, welches anzeigt wann man zum Beispiel Treppen gestiegen ist oder eine längere Strecke gejoggt hat.

Beispiel Landwirtschaft und Viehzucht:

Wie steht es mit der Bewässerung auf der Ackerfläche? Ist es auf dem jeweiligen Feld zu heiß oder zu trocken? Wo befinden sich die Weidetiere aktuell auf größeren Weideflächen?

Mit unterschiedlichen Daten von Temperatur, Bodenfeuchtigkeit und weiteren Daten, lassen sich Aussagen zu einer idealen Versorgung mit Wasser oder Dünger ableiten.

Es gibt noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten, wir stehen gerade erst am Anfang dieser Entwicklung und jede Branche und Tätigkeitsfeld hat dabei seine eigenen Anwendungsmöglichkeiten, welche die Produktivität erhöhen.

Sie planen IoT-Projekte und haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne von Beginn an weiter und beraten Sie zu technischen Fragen an jedem Punkt Ihres Projektes. Kommt LoRaWAN für Ihr Projekt überhaupt als Anwendungsfall in Frage? Was benötigen Sie für eine leistungsfähige Umsetzung? Mit welchen Kosten können Sie rechnen? uvm.

Sie erreichen uns telefonisch unter 05251/14854-0 oder per E-Mail an info@vegasystems.de.

Vielen Dank! Wir freuen uns sehr über Ihren Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.